Brückenbauer

„PariThema“-Veranstaltung über die Arbeit von Inklusionsassistent/-innen am 9.Mai 18:30 Uhr

Sie sind Brückenbauer/-innen im Bildungswesen und ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die Teilhabe am Schulunterricht und Kita-Alltag: Inklusionsassistent/-innen leisten mit ihrem Einsatz einen unverzichtbaren Beitrag zur gesellschaftlichen Inklusion.

Dies ist Anlass genug, dem Wirken dieser hilfreichen Helfer/-innen in Schulen und Kitas eine eigene Veranstaltung in der Reihe „PariThema“ zu widmen, die unter dem Titel „Brückenbauer – Über die Arbeit von Inklusionsassistent/-innen“ am Donnerstag, 9.05.2019, um 18:30 Uhr im Paritätischen Zentrum auf der Friedhofstr. 39 in Rheydt stattfindet.


Zum Einstieg in das Thema werden Ausschnitte aus der gleichnamigen Filmdokumentation des Medienprojektes Wuppertal gezeigt. Dieser begleitete Assistent/-innen in 1:1-Betreuungsverhältnissen durch ihren Arbeitsalltag an Schulen und Kitas und beleuchtet ihre Aufgaben und Tätigkeiten aus unterschiedlichen Perspektiven. Wie sieht die Unterstützung und Förderung der behinderten Kinder und Jugendlichen aus? Wie erleben Lehrkräfte, Erzieher/-innen und Eltern die Arbeit der Inklusionsassistent/-innen – und was ist den betroffenen Kindern und Jugendlichen selbst in der Assistenz wichtig?
Anknüpfend an die Eindrücke und Aussagen des Filmbeitrags wird das Thema in einem moderierten Podiumsgespräch weiter vertieft, an dem mit Elternvertreter/-innen, schulischen Pädagog/-innen und Kita-Erzieher/-innen sowie aktiven Assistent/-innen und ihren Anleiter/-innen ebenfalls die verschiedenen Akteure beteiligt sind, die das Konzept der Inklusionsassistenz aus ihrer jeweiligen Rolle im pädagogischen Kontext mittragen und bewegen. Dabei wird auch den Besucher/-innen der Veranstaltung Gelegenheit gegeben, eigene Fragen und Meinungen in die Diskussionsrunde einzubringen.


Der Paritätische Mönchengladbach lädt alle Interessierten herzlich zu o.g. Veranstaltung ein. Angesprochen sind Fachleute ebenso wie selbst involvierte Schüler/-innen, Angehörige oder Assistenzleistende, die sich über die Praxis vor Ort sowie die Rahmenbedingungen der Inklusionsassistenz austauschen möchten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten sie bei der PariSozial gemeinnützige GmbH, Schul- und Kitaassistenzdienst, Inga Kleemeyer, Tel.: 02166 -  92 39 51, E-Mail: kleemeyer@pariteam-mg.de, www.parisozial-mg.de.