Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen in Mönchengladbach   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste mbH in der Stadt Mönchengladbach

Selbsthilfe-Kontaktstelle Mönchengladbach

Zur Website des Paritätischen NRW und seinen verbundenen Unternehmen

Startseite  · 

Der Paritätische in Mönchengladbach

09.01.2017

Neujahrsgespräch des Paritätischen
Thema: Kinderarmut in Mönchengladbach
am 19. Januar um 18:30 Uhr

Der Paritätische Mönchengladbach lädt ein zum Neujahrsgespräch 2017. Neben einem Rückblick auf das Jahr 2016 wird u.a. Martin Debener, Mitarbeiter der Landesverbandes und Fachreferent der Freien Wohlfahrtspflege NRW in der Landeskoordinationsstelle „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ beim MFKJKS NRW zum Thema: „Kinderarmut in Mönchengladbach“ referieren. Anschließend ist bei einem Imbiss Gelegenheit zu Begegnung und Gesprächen. Lesen Sie hier mehr und melden Sie sich zum Neujahrsgespräch an.
Lesen Sie thematisch dazu weiter: Armut ist wie ein Kind ohne Fahrrad, Artikel von Marko Jansen, Geschäftsführer des Paritätischen Mönchengladbach, im Bündnisbrief von November 2016.

03.01.2017

Wissens-Schatz mit Praxisbezug

Wohlfahrtsverbände verliehen Preis an Absolventinnen der Hochschule Niederrhein

Verbändepreis

Mit dem Verbändepreis der Freien Wohlfahrtspflege in Mönchengladbach sind Anna Gellings und Vanessa Hilpert ausgezeichnet worden. Damit würdigten die Wohlfahrtsverbände die Abschlussarbeiten der beiden Absolventinnen des Fachbereichs Sozialwesen an der Hochschule Niederrhein.
Lesen Sie hier weiter über die Verleihung des Verbändepreises.
Artikel der Rheinischen Post vom 22.12.16: Ausgezeichnet: Arbeiten zum Kindeswohl

13.12.2016

Artikel der Rheinischen Post: "Wegweiser" gegen gewaltbereiten Salafismus startet

Das Projekt "Wegweiser" startet ab Anfang 2017 an dreizehn Standorten in NRW. In Mönchengladbach ist die Pari Team gGmbH Träger. Lesen Sie hier den Artikel der Rheinischen Post vom 13. Dezember: "Wegweiser" gegen gewaltbereiten Salafismus startet

24.11.2016

"Ein Tag nur für die Selbsthilfe": die Rheinische Post und der Extra-Tipp Mönchengladbach berichten

Artikel ExtraTipp

Die Kontaktstelle des Paritätischen feierter ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Fest und Fachvorträgen: Selbsthilfe-Tag am Samstag, 19. November von 11 bis 16 Uhr im Paritätischen Zentrum, Friedhofstraße 39, MG-Rheydt. Die Rheinische Post berichtet: Ein Tag nur für die Selbsthilfe. Und einen Nachbericht zur Jubiläumsfeier: Selbsthilfe-Kontaktstelle in Rheydt besteht seit 30 Jahren
Und auch der Extra-Tipp veröffentlichte einen Artikel zum Selbsthilfe-Tag: Hier muss sich keiner erklären.
Weitere Informationen zum Selbsthilfe-Tag und der Jubiläumsfeier erhalten Sie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle.

8.11.2016

"KoKoBe: Eine Initiative für die Teilhabe Behinderter"

Was KoKoBe bedeutet, an wen sich die Angebote richten und vieles mehr beschreibt der Artikel der Rheinischen Post Mönchengladbach. Zum Weiterlesen: KoKoBe: Eine Initiative für die Teilhabe Behinderter
Informationen zur KoKoBe auf unserer Homepage hier: KoKoBe

02.11.2016

Hans Segschneider wird Ehrenvorsitzender der FDP

Seit 60 Jahren ist Hans Segschneider Mitglied der Liberalen. Sein gesamtes Leben hat er sich nicht nur für die FDP sondern auch für zahlreiche Vereine und Organisationen in Mönchengladbach eingesetzt. Aus diesem Grund hatten die Freien Demokraten Hans Segschneider und seine engsten Weggefährten ins Theater Mönchengladbach geladen und ernannten ihn im Namen des Kreisvorstandes zum Ehrenvorsitzenden. Lesen Sie mehr dazu unter www.fdp-mg.de

6.10.2016

Mönchengladbach ist Fairtrade-Town – Auszeichnung für das Mehrgenerationenhaus

Fairtrade Verleihung

Foto: Stadt MG

Mönchengladbach möchte sich als Stadt für bessere Arbeits- und Produktionsbedingungen von Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika stark machen. Um dafür offiziell als Fairtrade-Town zu gelten, ging ein Aufruf an alle Bürger und BürgerInnen, Institutionen und öffentliche Stellen, sich daran zu beteiligen. Und das ist geglückt: Seit dem 11.03.2016 ist unsere Stadt eine Fairtrade-Town. Das Mehrgenerationenhaus im Paritätischen wurde bei einem Empfang des Oberbürgermeisters für das Fairtrade Angebot ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr.


Kritik am Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Logo des Paritätischen Gesamtverbandes

Deutliche konzeptionelle und inhaltliche Kritik am Entwurf des fünften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung formuliert der Paritätische Gesamtverband in einer aktuellen Stellungnahme. Er erneuert seine Forderung nach einer unabhängigen Armutsberichterstattung durch eine regierungsexterne Kommission. Mehr


 

Neues Programm online!
Neues Programm online!
Hier finden Sie das neue Programm des Mehrgenerationenhauses Mönchengladbach von Juli bis Dezember. Schauen Sie doch mal vorbei!
Sozialpädagogische Beratungsfachkraft WEGWEISER gesucht! [Mehr]
Stellenangebote des Paritätischen NRW und seiner Mitgliedsorganisationen [Mehr]


 
top